image/svg+xml

von Palermo zu den Ägadischen Inseln

Erice, Favignana, Levanzo, Marettimo, Mozia, Riserva dello Zingaro, Trapani,

SIC04 8g 680m 2

von Palermo zu den Ägadischen Inseln

Von Palermo ausgehend, der Hauptstadt Siziliens mit einem außergewöhnlichen künstlerischen und kulturellen Erbe, entwickelt sich die Reise entlang der Küste der Provinz von Trapani, wo sich die eindrucksvollsten Ecken Siziliens konzentrieren, und führt Sie weiter zu den Ägadischen-Inseln, einem kleinen Paradies für Liebhaber unberührter Natur, des Trekkings aber auch des Meeres.
Das „Zingaro“ Naturschutzgebiet wird der erste Schritt unserer Reise sein: hier werden wir mit der typischen mediterranen Vegetation und dem Reichtum der sizilianischen Panoramen, die sich langsam in einem Schritttempo entdecken lassen, in Berührung kommen.
Die Salinen von Trapani sind nicht nur ein interessantes Beispiel für die Wirtschaftstätigkeit, die noch immer mit traditionellen Methoden betrieben wird, sondern lassen auch ein spektakuläres Szenario mit wechselnden Farben entstehen, während Erice die Reise bereichert, indem sie uns erlaubt, in die Atmosphäre des mittelalterlichen Dorfes einzutauchen. Ein Besuch in Mozia ist ein Muss. Diese Insel besitzt eine außergewöhnliche Artenvielfalt und ein archäologisches Erbe von großem Wert.
Favignana, Levanzo und Marettimo bieten stattdessen Wandermöglichkeiten in Umgebungen, die in jeder Hinsicht an die Bergwelt (Marettimo) erinnern, aber immer den Meeresrahmen und die entspannte Atmosphäre der Küstendörfer sowie historischen und kulturellen Reichtum bieten (z.B. die außergewöhnliche „Grotta del Genovese“ in Levanzo).
Ein Stopp in Segesta ermöglicht es uns, in die Schönheit der antiken griechischen Welt einzutauchen. Ein Besuch zwischen den Tempeln wird zu einer echten Zeitreise. Der letzte Nachmittag, den wir in Palermo verbringen, ermöglicht es uns, seine Schönheit zu entdecken.

Der Preis beinhaltet:

  • Transfers mit dem privaten Minibus wie geplant
  • Übernachten Sie im Hotel *** in Palermo und Trapani
  • 3 Nächte in Residence oder Hotel in Favignana
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Tragflügelboote laut Programm
  • Begleiter für die ganze Reise
  • Boot nach Mozia, Eintrittskarte zur Insel Mozia
  • Kurtaxe
  • Haftpflichtversicherung

Der Preis beinhaltet nicht:

  • Die Getränke
  • Eintritt in Museen oder archäologische und kulturelle Stätten
  • Persönliche Ausgaben
  • Mittagessen Tag 1; Mahlzeiten von Tag.8
  • Alles, was nicht unter “Im Preis inbegriffen” angegeben ist

 

Die Reise ist vom Wechsel zwischen Trekking- und Kulturbesuchen, Natur und Kultur, Meer und Bergen, geprägt und noch dazu durch die sizilianische gastronomische Tradition bereichert.

Tag 1: Palermo

Ankunft am Flughafen von Palermo, privater Transfer zum Hotel. Treffen mit dem Guide für das Briefing am späten Nachmittag.
Abhängig von Ihrer Ankunftszeit können Sie diese außergewöhnliche Stadt selbstständig besuchen. In der sizilianischen Hauptstadt lebten zahlreiche ethnische Gruppen und Kulturen. Es bewahrt seinen Reichtum an Architektur, die von der Arabeske bis zum Normannischen, vom Barock bis zum Jugendstil reicht, und an Gastronomie, die viele Spuren der nicht weit-entfernten arabischen Kultur bewahrt. Die farbenfrohen Märkte im Freien sind ein unverwechselbares Merkmal des historischen Zentrums dieser Stadt.
Abendessen im Restaurant und Übernachtung im Hotel.
Mahlzeiten: Abendessen

Tag 2: Favignana

Frühstück im Hotel Transfer mit dem privaten Minibus nach Trapani und Einschiffung nach Favignana. Unterkunft im Hotel. Wenn Sie die Straßen des Dorfes durchqueren, erreichen Sie die Burg von Santa Caterina für einen schönen Ausflug, der uns dazu führt, ein herrliches Panorama der anderen Inseln und der Salinen von Trapani zu genießen. Lunchpaket während der Exkursion. Je nach Jahreszeit können Sie mit dem Fahrrad eine Tour über die Insel unternehmen, um die Tuffsteinbrüche zu besuchen, oder die unzähligen “Buchten” für ein Bad im kristallklaren Wasser.
Abendessen im Restaurant und Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen in Form eines Picknicks, Abendessen in einem Restaurant.

Tag 3: Marettimo

Frühstück im Hotel und Einschiffung nach Marettimo, der “wildesten” des Ägadischen Archipels. Vom Hafen aus beginnt unser Ausflug auf dem Weg, der entlang der Nordostseite der Insel verläuft und uns zur Burg von Punta Troia führt, einer spanischen Festung mit Blick auf das Meer. Entlang des Weges bereichern die Düfte wilder aromatischer Pflanzen den ohnehin schon sehr schönen Weg für den Blick zwischen Felsen und Meer.

Dieser Ausflug ist aufgrund der Beschaffenheit des bröckeligen und überhängenden Pfades eine Herausforderung. Es erfordert viel Aufmerksamkeit und angemessene Ausrüstung (gute Wanderschuhe und Stöcke)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen in Form eines Picknicks, Abendessen in einem Restaurant.

Tag 4: Levanzo

Frühstück im Hotel und Einschiffung nach Levanzo. Vom Hafen der Insel aus beginnt der Aufstieg zur Spitze des Plateaus. Lunchpaket während der Exkursion. Nach Ihrer Rückkehr durchqueren Sie ein Waldgebiet und erreichen die berühmte “Grotta del Genovese” auf der anderen Seite der Insel, wo Sie Wandmalerein aus der prähistorischen Zeit bewundern können.
Rückkehr nach Favignana. Abendessen im Restaurant und Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen in Form eines Picknicks, Abendessen in einem Restaurant.

Tag 5: Mozia, Erice, Trapani

Frühstück im Hotel und Einschiffung nach Trapani. Transfer mit dem privaten Kleinbus nach Marsala, Abfahrt nach Mozia.
Mozia ist eine sehr kleine Insel im Schutzgebiet „Stagnone di Marsala“.
Die Insel ist bequem zu Fuß erreichbar und zeichnet sich durch phönizische Funde und zahlreiche Salinen aus.
In den verlassenen Salzgewinnungsgebieten leben unzählige Zugvogelarten.
Sehr interessant zu besichtigen ist das „Giuseppe Whitaker“ Museum, ein Museum, das auch dank der als “der Jüngling von Mozia” bekannten Statue berühmt ist.
Am Ende des Ausfluges kehren Sie nach Marsala zurück und fahren weiter nach Erice (751 m ü.dM), einer wunderschön erhaltenen mittelalterlichen Stadt mit einer atemberaubenden Aussicht und einer faszinierenden Geschichte.
Rückkehr nach Trapani und anschließender freier Besuch des Zentrums von Trapani, einer Stadt, die für ihre traditionelle Handwerkskunst und Gastronomie mit arabischem Einfluss bekannt ist.
Abendessen in einem Restaurant in Trapani, Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen in Form eines Picknicks, Abendessen in einem Restaurant.

Tag 6: Zingaro Naturschutz-Gebiet

Transfer mit dem privaten Kleinbus zum „Zingaro“ Naturschutz-Gebiet. Das zuerst-gegründete Naturschutzgebiet auf Sizilien bietet wunderschöne Landschaften am kristallklaren Meer und die typische mediterrane Vegetation. Lunchpaket während der Exkursion. Am Ende des Ausfluges Transfer nach Trapani.
Abendessen im Restaurant, Nacht im Hotel.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen in Form eines Picknicks, Abendessen in einem Restaurant.

Tag 7: Segesta – Palermo

Frühstück im Hotel, Transfer im privaten Minibus nach Segesta –
Freies Mittagessen und Transfer nach Palermo, wo Sie Freizeit haben werden, um diese prächtige Stadt zu entdecken. Optional: Führung durch die Innenstadt mit einem autorisierten Fremdenführer.
Abendessen im Restaurant, Nacht im Hotel.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen in Form eines Picknicks, Abendessen in einem Restaurant.

Tag 8: Flughafen

Privater Transfer zum Flughafen von Palermo. Ende der Dienstleistugen.

Technische Infos:

  • Gepäcktransport: Tagsüber tragen Sie nur das mit, was Sie für den täglichen Ausflug benötigen.
  • Klima: Meist mild im Frühling und Herbst, heiß im Sommer (30-35 Grad in Juli)
  • Unterkunft: Hotel (drei Sterne)
  • Mahlzeiten: Frühstück + Abendessen im Hotel oder Restaurant. Das Mittagessen wird immer als Lunchpaket (während des Ausflugs) angeboten, sofern im Programm nichts anderes angegeben ist.
  • Reiseleitung: lokaler Reiseleiter ist für die Dauer des Aufenthalts vorgesehen. Der Reiseleiter hat während der Woche drei freie Abendessen und Abende, einschließlich des Abends des siebten Tages. Der Reiseleiter ist weiterhin immer verfügbar, bis Sie zum Flughafen gebracht werden.
  • Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen, höchstens 15 Personen

Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

messaggio